Modul 6: Bauen im Bestand

Die Sanierung bestehender Gebäude nimmt einen ständig wachsenden Anteil am Baugeschehen ein. Wie gleichzeitig mit der Verbesserung der Substanz zusätzliche Nutzfläche gewonnen werden kann, zeigt dieses Modul.

Lernziele:

  • Planungs- und Ausführungsgrundlagen für das Bauen im Bestand
  • Vorstellung von Lösungen (Systeme und Produkte) für typische Aufgabenstellungen beim Bauen im Bestand
  • Einblick in themenspezifische Fachgebiete wie Modernisierung und Sonderthemen zu Bauen im Bestand
  • Überblick über baurechtliche Fragestellungen, Nachweisführung

Inhalt:

  • Einführung über Gebäudetypologien mit ihren typischen Schadensbildern und Modernisierungsschwerpunkten, Planungsgrundsätze, Historische Baustoffe
  • Bauteilertüchtigung und Modernisierung mit Trockenbausystemen: energetische, brandschutztechnische und bauakustische Ertüchtigung (jeweils mit Anforderungen, Systemen, Detail- und Anschlussausbildung, Nachweisführung)
  • Sonder- und Vertiefungsthemen: Holzbalkendecken, Fachwerkgebäude, Dachausbau, Badsanierung, Aufstockung
  • Baurechtliche Themen, Denkmalschutz, Bestandschutz, Genehmigungsverfahren, Fördermöglichkeiten
  • Schadstoffsanierung
  • Anforderungen an Unternehmen und Unternehmer im Trockenbau

Methode:

  • Theoretische Fachvorträge in Kombination mit Beispielen aus der Praxis
  • Gemeinsames Erarbeiten von Lösungen für ausgewählte Problemstellungen aus der Praxis
  • Vertiefende Aktivierungssequenzen in der Gruppe

Referent:

Prof. DI Klaus Jochen Pfau

Dauer:

2 Tage

Termin:

12.4.2018 – 13.4.2018

Ort:

Fachhochschule Rosenheim
Hochschulstraße 1
83024 Rosenheim